Umschuldung – löse deine teuren Kredite ab! 🙌

Umschuldung mit Monetos

Du hast grade mega viele Ausgaben, weil die Zinsen von deinem Kredit übertrieben hoch sind oder du gleich mehrere Kredite am laufen hast? Dann denk doch mal über eine Umschuldung nach. Damit kannst du super easy deinen teuren Kredit ablösen oder mehrere Kredite zusammen legen. Damit sparst du einen Haufen Kohle die dann für andere geile Dinge ausgeben kannst. Wie das alles funktioniert wirst du direkt hier erfahren! 👇

Umschuldung mit Monetos

Jetzt easy umschulden

Exklusive Angebote auf MONETOS

Deine Benefits bei MONETOS

  • MONETOS wird dich von A bis Z zum Umschuldungskredit begleiten
  • Dank des MONETOS-Kreditvergleichs hast du mega schnell einen super Überblick über alle einzigartigen Angebote, die wir für dich zur Verfügung stellen.
  • Bei MONETOS gibt es kein Finanz-BlaBla, wir sprechen deine Sprache!
  • Du hast nach dem Ratgeber trotzdem noch Fragen? Kein Problem, dann ruf einfach an. Unter der Nummer 0800 2233002 7 Tage die Woche von 8-20 Uhr wird dir ein ganz persönlicher Berater alle Fragen beantworten

Was genau ist eine Umschuldung?

Die Zinsen für Kredite sind immer am schwanken. Mal sind sie höher mal niedriger. Doof nur, wenn du deinen Kredit genau zu der Zeit aufgenommen hast als die Zinsen hoch waren. Ist das der Fall hast du die Möglichkeit für eine Umschuldung. Mit dieser löst du den alten Kredit zu neuen und vor allem GÜNSTIGEREN KONDITIONEN ab.

Verpasse kein Angebot! 👏

Aktuell sind die Zinsen in der Regel sehr niedrig. Es könnte also sein, dass gerade ein HAMMER Angebot bei MONETOS auf dich wartet. Schau doch gleich mal nach! 

Hol dir krass günstige Zinsen

Wir haben deine exklusiven Angebote!

Deine 4 Vorteile einer Umschuldung

Egal was dein individueller Grund ist deinen Kredit oder deine Kredite umzuschulden, es hat NUR VORTEILE für dich!

1. Du musst weniger Zahlen

Weniger Zinsen bedeuten niedrigere Rückzahlungsraten. Du hast also wieder mehr Geld in der Tasche.

2. Du bist früher fertig

Wenn du willst, kannst du die monatliche Rate so lassen wie wie vorher. Dadurch, dass du weniger Zinsausgaben hast kannst du mehr vom Kredit zurückbezahlen und bist früher fertig.

3. Du kriegst ne bessere Laufzeit

Du kannst deine Laufzeit neu wählen. Entscheidest du dich z.B. für eine längere Laufzeit, hast du eine monatlich geringere Belastung durch eine niedrigere Rate.

4. Fasse deine Kredite zusammen

Wenn du mehrere Kredite zu einem Kredit zusammenfasst, hast du einen besseren Überblick über deine Finanzen. Du hast gerade zwei Ratenkredite am laufen? Fasse sie zusammen. Du bezahlst dann nur noch eine Rate an eine Bank. Die Zinsen zu dem Zeitpunkt sind auch niedriger? Dann hast du gleich einen Doppelgewinn. Aber da geht noch mehr. Neben den besseren Konditionen verbessert sich auch deine Bonität. Denn je weniger Kredite bei der SCHUFA registriert sind, desto besser ist dein SCHUFA-Score. Am Ende hast du zusätzlich eine bessere Übersicht über deine Schulen und Finanzen.

Wann eine Umschuldung für dich sinnvoll ist ☝️

Du fragst dich, wann sich eine Umschuldung lohnt? Generell gilt die Faustregel, dass eine Umschuldung mehr Sinn ergibt, je länger die Laufzeit und die Restschuld des bestehenden Kredites ist. Dann kannst du am meisten sparen.

Nutze den Kreditvergleich! 📱

Mach dir also erstmal einen Überblick über deinen Kredit oder deine Kredite und deine Verbindlichkeiten. Bevor du eine Umschuldung abschließt nutze unseren Kreditvergleich von MONETOS und finde ein Top-Angebot was zu dir und deinen Wünschen passt. Das geht super schnell und ist mega einfach zu bedienen! Du solltest dir nur überlegen in welchem Zeitraum und welche Raten du zurückzahlen möchtest.

Gut zu wissen 🤓

Grundsätzlich kannst du einen Kredit, den du einmal aufgenommen hast, jederzeit zurückzahlen. Du kannst ihn also umschulden, wann immer du willst. Geregelt ist das in der EU-Verbraucherkreditrichtlinie. Sie gilt für alle Verträge, die ab dem 11. Juni 2010 abgeschlossen wurden. Bei den verschiedenen Kreditarten gibt es jedoch noch einiges zu beachten.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Umschuldung? 🤷‍♂️

Du bist dir noch nicht richtig sicher wann du genau eine Umschuldung machen solltest? Dann solltest du dir zwei Dinge genauer anschauen:

  • Die Sollzinsbindung deines Kredits: Die Sollzinsdingung gibt an, wieviel Zinsen zu für einen Kredit bezahlen musst. Die Dauer der Sollzinsbindung findest du in deinem Kreditvertrag.
  • Die aktuellen Zinsen am Markt: Du solltest abchecken, ob die aktuellen Zinsen niedriger sind. als die deines Kredits.

WICHTIG! 🆘

Wenn der neue Kredit schon 0,2 Prozent günstiger ist als der alte Kredit, den du ausgleichen möchtest, lohnt es sich umzuschulden!!

Deine Umschuldung in 3 Steps

  1. Checke deinen Altkredit nach einer Vorfälligkeitsentschädigung oder Kündigungsfrist ab

    Schaue in deinem Kreditvertrag ob du eine Vorfälligkeitsentschädigung zahlen musst, wenn du den Kredit vorzeitig ablösen willst. Es kann sich trotz Gebühr lohnen

  2. Wie hoch ist deine Restschuld?

    Bringe in Erfahrung, wie hoch die Restschuld zu dem von dir angedachten Kündigungstermin sein wird. Diese Angaben findest du im Tilgungsplan

  3. Neuen Kredit abschließen

    Bestelle deinen Umschuldungskredit. Dank des Kontoblicks und Videoident ist dies auch komplett online möglich

Mit MONETOS ist alles mega easy! 😍

Das hört sich mega easy an, oder? Ist es auch! Solltest du Fragen haben dann ruf einfach durch: 0800 2233002 7 Tage die Woche von 8-20 Uhr wird dir dein persönlicher Berater alle Fragen beantworten.